Jahreshauptversammlung des TV Neuenburg

Jahreshauptversammlung des TV Neuenburg: 901 Mitglieder

Gunda Snoek gibt ihr Amt als Schriftführerin nach 44 Jahren ab

 

Zur Jahreshauptversammlung begrüßte die 1. Vorsitzende des TV Neuenburg, Sylvia Fangmann, die Teilnehmer kürzlich im Vereinslokal Neuenburger Hof.

Sylvia Fangmann war besonders erfreut darüber, der Versammlung mitzuteilen, dass sich die Mitgliederzahl am Stichtag auf 901 Mitglieder erhöht hat.

Die Mitgliederentwicklung ist somit sehr gut.

Auch die finanzielle Situation ist weiterhin stabil dank der gewissenhaften Kassenführung durch die Geschäftsführerin Karin Braams.

 

In ihrem Rückblick berichtete die Vorsitzende von vielen Aktionen im letzten Jahr. So gab es einen Filmnachmittag für alle im Neuenburger Hof.

Es wurde der Film vom Schauturnen 2017 gezeigt.

Die Wandergruppen konnten im Jahr 2018 ihr 25-jähriges Bestehen feiern.

Es wurde wieder ein Treffen der Ehrenmitglieder organisiert. Bei diesem Treffen wurden zudem Ehrungen für 25, 40, 50, 60 und sogar 70 Jahre

Vereinsmitgliedschaft durchgeführt.

Beim Kreisturntag im Mai 2018 und beim Kreissporttag im Juni 2018 wurden Ehrenamtliche des TV Neuenburg geehrt.

Der beliebte Grillabend der Fußballabteilung fand im Mai 2018 statt. Im August folgte dann der weitere Grillabend des TV Neuenburg an einem der

heißesten Tage des Sommers.

Auch am Kinderfest zum Weltkindertag in Zetel beteiligte sich der Verein mit einem Spielestand.

Die Teilnahme am Neeborger Wiehnachtsmarkt hat allen Helfern wieder viel Spaß gemacht.

Die Vorsitzende teilte zudem mit, dass sich der Vorstand im letzten Jahr umfassend mit dem Thema Datenschutz auseinander gesetzt hat.

Alle gesetzlichen Vorgaben werden nunmehr eingehalten.

Sehr froh ist Sylvia Fangmann darüber, dass mehrere neue Übungsleiter gefunden werden konnten.

So konnte das Angebot des aktiven Vereins um neue Angebote wie Kinder-Yoga und Line-Dance erweitert werden, bestehende Angebote

können unterstützt werden.

Beim Line-Dance können laut Sylvia Fangmann Frauen, Männer und Kinder teilnehmen. Interessierte sind immer herzlich willkommen.

Aus den eigenen Reihen konnte an dem Abend ganz aktuell berichtet werden, dass vier Helfer aus den Inlineskating-Gruppen,
Friederike Hilbers, Annie Liepold, Dominik Liepold und Sylvia Otten, ihre Übungsleiterausbildung erfolgreich absolviert haben.
Alle übernehmen nun in den bestehenden Inlineskating-Gruppen Übungsleiteraufgaben.

 

Auf der Tagesordnung standen an diesem Abend auch Neuwahlen.

Einstimmig wieder gewählt wurde die 1. Vorsitzende, Sylvia Fangmann.

Ebenso wurden der stellvertretende Vorsitzende, Eckhard Groß, und die Geschäftsführerin, Karin Braams, in ihren Ämtern bestätigt.

Gunda Snoek gab ihr Amt als Schriftführerin auf eigenen Wunsch nach 44 Jahren ab. Zu ihrem Nachfolger wurde Torsten Becker einstimmig gewählt.

Als Gunda Snoek 1975 als Schiftführerin begann, war diese Tätigkeit eigentlich nur übergangsweise für ein halbes Jahr geplant.

Aus einem halben Jahr wurden schließlich 44 Jahre. Gunda Snoek hatte in all den Jahren immer viel Freude an ihrer Vereinsarbeit.

Der Vorstand dankte ihrer langjährigen Schriftführerin Gunda Snoek sehr herzlich für ihre jahrelange gewissenhafte Arbeit für den TV Neuenburg.

 

Die Wanderwartin, Ingrid Indorf, der Gerätewart, Uwe Hilbers, die Jugendwartin, Edith Will, der Sozialwart, Uwe Fangmann, und die Pressewartin,

Karina Lamping, übernahmen ihre Ämter für weitere 2 Jahre. Frauenwartin ist weiterhin Ingrid Indorf. Als Männerturnwart wurde Gerd Schumacher wieder

gewählt. Auch die Mitglieder des Ehrenrates wurden einstimmig wieder gewählt.

Friederike Hilbers rückte zur ersten Kassenprüferin auf. Zur zweiten Kassenprüferin wurde Sylvia Otten gewählt.

 

Abschließend bedankte sich Sylvia Fangmann bei den Vorstandskollegen, Übungsleitern und Helfern für die sehr gute Zusammenarbeit.

TV Neuenburg lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Die Jahreshauptversammlung des TV Neuenburg findet am Donnerstag, dem 07.03.2019 um 19.30 Uhr im Vereinslokal „Neuenburger Hof“ statt.
Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen.
Die 1. Vorsitzende des Vereins, Sylvia Fangmann, würde sich über die Teilnahme vieler Vereinsmitglieder sehr freuen.
Neben dem Bericht der Vorsitzenden stehen unter Anderem auch Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Verleihung der Wanderabzeichen

Die Wanderwartin des TV Neuenburg, Ingrid Indorf, lädt zur Verleihung der Wanderabzeichen 2018 ein.
Die Wanderer beider Wandergruppen treffen sich am Samstag, dem 09.03.2019 um 14.00 Uhr beim „Senfpott“ auf dem Marktplatz in Neuenburg.
Nach einer einstündigen Wanderung erfolgt die Verleihung der Wanderabzeichen ( Der Goldene Schuh ) im Rahmen einer Feierstunde bei Kaffee und Kuchen im Vereinslokal „Neuenburger Hof“ ( bei Jacobs ) in Neuenburg.
Anmeldungen nimmt Ingrid Indorf unter ihrer Tel.-Nr.: 04452/7819 bis zum 04.03.2019 gerne entgegen.

Skate-Abzeichen weiter im Aufwind

Skate-Abzeichen weiter im Aufwind

Sehr stolz können sie sein, die Sportler des TV Neuenburg / Inlineskating und der Verein selbst, der im 7. Jahr in Folge das Abzeichen des deutschen Rollsport- und Inline- Verbands e. V. (DRIV) aushändigen konnte.

Seid die Trainerin und Betreuerin des TV Neuenburg / Inlineskating im Jahr 2012 die Trainerlizenz absolviert hat, sind die Zahlen der Absolventen stetig gestiegen. Nicht nur die Beteiligung der Sportler in dieser speziellen Sportart ist gestiegen, sondern gleichzeitig sind die Zahlen derer Absolventen des „weißen“ Abzeichens gestiegen. Dies kommt dem Profi-Skater sehr nahe, denn das ist das zweithöchste Abzeichen, welches erworben werden kann und darüber steht nur noch die Stufe gelb.

In der Begrüßung erklärte die Trainerin, Ute Hilbers, den Eltern und Anwesenden, dass es sich nicht um irgendwelche Auszeichnungen des Vereins handelt. Der DRIV ist dem DOSB ( Deutscher Olympischer Sportbund ) angeschlossen, und dieser unterstützt dieses Abzeichen.

Die Abnahmen sind vom Anfänger bis zum Profi und vom Kind bis zum Erwachsenen möglich. In den 6 Stufen findet jeder seinen Anreiz.

Die einzelnen Stufen mit den Anforderungen können unter www.skate-abzeichen.de oder bei dem lokalen Skateverein TV Neuenburg eingesehen oder erfragt werden.

Vor allem die vielen ehrgeizigen, kleinen Rollkünstler, die mit der Stufe blau den Einstieg in diesen Sport erbringen, haben Großes geleistet. Selbst für einen Erwachsenen oder Jugendlichen ist diese Stufe schon eine Klippe und Aufgabe. Gerade das Inlineskating ist für die persönliche Entwicklung und für die Bewältigung der Gemeinschaftsaufgaben in unserer Gesellschaft eine hervorragende Sportart. Dabei werden das Gleichgewicht, die Kondition, Konzentration, Koordination und Geschicklichkeit besonders geschult, was in der heutigen Zeit oft vernachlässigt wird.

Ohne die zahlreichen Helfer und Organisatoren in dieser Gruppe wären diese Aufgaben im Sport nicht leistbar. Neben Ute Hilbers besteht das Team aus Übungsleitern und Helfern darunter: Benjamin Reinholz, Lars Hilbers, Friederike Hilbers, Sylvia Otten, Brita Groen, Joris Bohlken und Nick Rothenburg. Seit Neuestem konnten die Gruppenleiter Annie und Dominik Liepold gewonnen werden. Jetzt sind alle Gruppen gut betreut, und Stundenausfälle gibt es so gut wie keine.

Da die erste Vorsitzende des TV Neuenburg, Sylvia Fangmann, verhindert war, ist der Vertreter, Eckhard Groß, eingesprungen und hat gemeinsam mit der Trainerin und weiteren Übungsleitern bei einer feierlichen Stunde in Gegenwart der Eltern und Freunde in der Sporthalle an der Urwaldkampfbahn in Neuenburg den Sportlern das Abzeichen der unterschiedlichen Stufen überreicht.

 

 

Stufe 1 ( das blaue Abzeichen ) haben erreicht:

Janne Frers, Hannah Fuchs, Amelie Kraul, Daria Kraul, Charlotte Langner, Emilian Langner, Julian Langner, Alexandra Meiners, Felix Rothenburg, Fenna Schede, Stiene Tapken, Joost Verbeek

 

Stufe 2 ( das grüne Abzeichen ) haben erreicht:

Tomma Bredehorn, Celine Jolie Frerichs, Juliana Gädeken, Dilara Heinen, Lana Janßen, Annie Liepold, Stella Liepold, Victoria Liepold

 

Stufe 3 ( das orangene Abzeichen ) haben erreicht:

Leo Groen, Sina Heyne, Elfriede Seitova, Neele Swoboda

 

Stufe 4 ( das rote Abzeichen ) haben erreicht:

Evke Heyne, Timon Lübben, Jacob Meiners, Majbrit Wilgeroth

 

Stufe 5 ( das weiße Abzeichen ) haben erreicht:

Yvonne Ahlers, Lars Hilbers, Marie Sophie Lämmel, Tarek Löhmann, Fokko Schröder, Lotta Wagner

 

 

Alle Empfänger des Abzeichens haben neben einer Urkunde einen Aufnäher, Obst und ein Getränk vom Verein erhalten.

Das Abzeichen in Gelb stellt nun die Herausforderung für den einen oder anderen Skater in der kommenden oder übernächsten Saison dar. Immerhin müssen dann eine Ausdauerstrecke von 20 Kilometern in 40 (m) bzw. 43 (w) Minuten ( das entspricht in etwa 30 km/h), eine Sprintstrecke von 300 Metern in 34 (m) bzw. 36 (w) Sekunden und ein Rollgewandtheitslauf ( ein Parcours ) in 16 Sekunden absolviert werden.

Alle Sportler kommen recht regelmäßig mit dem einzigen Anreiz zu den Trainingsstunden: dem Spaß am Skatesport und um ihre Freunde beim Sport zu treffen. Allein mit dieser Regelmäßigkeit ist es möglich, solche Leistungen zu erbringen. Die vielen großen und kleinen Skater halten zusammen und bilden eine tolle Gemeinschaft. Viele neue Freundschaften sind entstanden, die nun gemeinsam die Saison 2019 sportlich gestalten wollen.

Infos unter Tel.-Nr.: 04453 6323 ( Ute Hilbers ) oder in den Trainingsstunden donnerstags und freitags.

 

Bilder (D. Löhmann, Ch. Joachim, F. Hilbers)

 

Auf dem Bild fehlend: Yvonne Ahlers, Leo Groen, Marie Sophie Lämmel, Jacob Meiners, Fokko Schröder, Neele Swoboda