Wie weit bringt uns Corona?

Veröffentlicht in: Aktuelle News, Inline-Skating | 0

Der TV-Neuenburg kürt die aktivsten Skater

Das regelmäßige Training der Sparte Inlineskating des TV-Neuenburgs ist der Corona Pandemie 2020 sehr zum Opfer gefallen. Aufgrund dessen rief das aktive Übungsleiterteam zu Anfang der Pandemie die Aktion „Wie weit bringt uns Corona?“ ins Leben. Bei dieser Aktion ging es für die Inlineskater darum, möglichst viele Kilometer zu fahren. Die Teilnehmer sollten bis zum Saisonende 2020 eigenständig so viele Strecken skaten, wie sie wollten und konnten. Die gefahrenen Kilometer wurden den Übungsleitern mit Hilfe von Tracking-Apps nachgewiesen. Anschließend wurden alle Kilometer miteinander addiert. Insgesamt konnte so eine Strecke von 3.534,51Km erfahren werden. Dies entspricht einer Luftlinienstrecke von Neuenburg bis zum Kaspischen Meer.

Die fleißigsten Teilnehmer dieser Aktion wurden, leider durch die Pandemie sehr verspätet, am vergangenen Freitag, den 11.06.2021 persönlich von Ihren Übungsleitern überrascht und gekürt. Den dritten Platz der Donnerstagsgruppe 3 belegte hierbei Juljana Gädeken mit einer tollen Fahrleistung von 121,82Km. Der zweite Platz wurde von Dilara Heine erskatet mit einer stolzen Strecke von 172,18Km und den ersten Platz belegte die 11-jährige Jule Wagner mit unglaublichen 279,39Km.

Unter den Jugendlichen und Erwachsenen der Freitagsgruppe erreichte Miriam Oetken mit 192,17Km den fünften und Eske Spechtels mit 204,46 gefahrenen Kilometern den vierten Platz. Den dritten Platz des Treppchens hat sich Leif Adler mit einer Skatestrecke von 217,70Km gesichert und Tarek Löhmann erreichte mit einer stolzen Fahrleistung von 397,43Km den zweiten Platz dieser Gruppe. Die fleißigste Skaterin der „Wie weit bringt uns Corona?“-Aktion ist jedoch die 14-jährige Lotta Wagner, die sich mit einer unglaublichen Strecke von 460,77Km zu Recht den ersten Platz der gesamten Sparte Inlineskating erfahren hat.

Das Übungsleiterteam der ehrgeizigen Sportler freut sich sehr, dass diese freiwillige Skateaktion so gut angenommen wurde. Am Donnerstag, den 17.06.2021 wird die Sparte Inlineskating, aufgrund der zuletzt sehr niedrigen Inzidenzzahlen und eines gut durchdachten Hygienekonzeptes, das regelmäßige Training in den Turnhallen Neuenburgs in diesem Jahr wieder starten können. Die Übungsleiter und Helfer freuen sich somit sehr, Ihre Teilnehmer in den neuen Gruppenaufteilungen wieder in Empfang nehmen zu können.