Weihnachtsaktion der Inlineskater

Veröffentlicht in: Aktuelle News | 0

Der TV Neuenburg bescherte den Inlineskatern zu Weihnachten eine große Überraschung.


Die Übungsleiter der Inlineskating-Gruppen haben sich zum Jahresabschluss 2021 eine besondere
Überraschung für ihre aktiven Mitglieder überlegt, indem sie jeder einzelnen Teilnehmerin und jedem
Teilnehmer aus ihren Gruppen einen besonderen Brief geschrieben haben. In den Briefen, die
versendet wurden, befanden sich Puzzleteile, die zusammengesetzt einen Code für ein persönliches
Glückslos enthielten. Neben diesem Code entstand ein schönes Bild mit skatenden
Weihnachtsmännern, die einen eingesperrten „Coronavirus“ davontragen. Die Botschaft war, dass
das Jahr 2022 endlich wieder frei und wie vor der Pandemie starten möge.
Da die Corona-Bestimmungen rund um die Weihnachtstage größere Kontakte eingeschränkt haben,
konnten die Kinder und Jugendlichen den erpuzzleten Glückscode einzeln in dem Zeteler
Schreibwarengeschäft Lübben gegen eine kleine Schokoladen-Überraschung oder ein größeres
Geschenk in Form von Sportbeuteln und Federmäppchen mit dem aktuellen Skate-Logo des TV Neuenburg einlösen.
Dies galt für alle, die aktiv dem Verein und insbesondere der Gruppe die Treue gehalten haben.
Aber auch die Übungsleiter selbst erhielten jeweils ein Puzzle mit ihrem persönlichen Glückscode.
Bei dem Zeteler Blumengeschäft Focken wurden die Akteure dafür mit einem hübschen Blumenpräsent
überrascht.

Statt Jahresabschlußfeiern in großen Gruppen haben sich alle Familien und einzelne Sportler auf den Weg in den Ort gemacht und konnten neben Einkäufen ihre Bescherung von der Sportgruppe abholen.


Ein großer Wunsch ist jedoch nicht in Erfüllung gegangen: Ein unkomplizierter Start in die neue
Saison nach den Weihnachtsferien.
Die Trainer und Helfer wollen nun nach der verlängerten niedersächsischen Winterruhe bis zum 02.02.2022 das Training wieder aufnehmen und mit viel Freude und neuem Elan starten.
Das Training wird genau auf die Kinder und Jugendlichen abgestimmt und Techniken sowie Spiele
und Tricks werden angeboten. Vorbereitungen auf Wettkämpfe, Volksläufe und auf die Absolvierung der Skate-Abzeichen werden wieder aufgenommen, wenn alles wieder im Sport ohne große Einschränkungen möglich ist. Ebenso werden dann die Ausbildung der Übungsleiter und Helfer wieder organisiert und ermöglicht.