Oster-Schnitzeljagd mit Hindernissen

Veröffentlicht in: Aktuelle News | 0

Trotz Sabotage und schlechtem Wetter ein voller Erfolg

Dieses Jahr stand die öffentliche Schnitzeljagd der Inline Skater des TV Neuenburg e.V. unter keinem
guten Stern, doch durch die fleißigen Organisatoren wurde sie dennoch zum Erfolg.

Gleich am ersten Tag, nachdem mit viel Vorarbeit und Engagement die Strecke aufgebaut worden war, wurde über
Nacht die Schatzkiste, die am Ende auf die Teilnehmer der Schnitzeljagd mit Präsenten wartete,
mutwillig von Unbekannten aufgebrochen und der komplette Inhalt entwendet. Trotzdem
beschlossen die Organisatoren weiterzumachen, um möglichst vielen sportbegeisterten Teilnehmern
der Aktion eine Freude zu machen.

In der darauffolgenden Woche wurde das Wetter schlecht und es regnete viel, so dass an Inline skaten leider nicht zu denken war. Viele Hinweise und Wegweiser fielen dem Regen zum Opfer und wurden nach der Regenperiode von den ehrenamtlichen Übungsleitern und Helfern wieder aufgebaut und erneuert.

Ein großer Dämpfer kam regelmäßig während der Aktion von der Straßenmeisterei Friesland, die die wasserlöslichen Kreidemarkierungen auf den Bürgersteigen neben den Bundesstraßen monierte. Unbeirrt dieser Tatsache und mit dem
Zuspruch der Gemeinde Zetel machten die fleißigen Helfer der Inline Skater vom TV Neuenburg
weiter. Das Wetter wurde immer besser und viele positive Rückmeldungen über die Sozialen Medien
trieben die Helfer an, die Strecke weiter in Schuss zu halten und die Schatzkiste immer wieder
aufzufüllen, so dass jeder Teilnehmer nach der 12km langen Strecke ein Präsent erhalten konnte.


„Supertolle Strecke, hat mir sehr gut gefallen!“ und „Wäre toll, wenn sowas nochmal gemacht wird“,
lautete das Feedback der Teilnehmer. Dank des guten Wetters musste die Kiste nun täglich aufgefüllt
und kontrolliert werden. Ein besonderer Dank gilt hier allen Sponsoren, dem Möbelhaus Charisma,
der Physiotherapiepraxis Humerus und dem TV-Neuenburg e.V. selbst aus Neuenburg, sowie R.
Meynen, Lübben, Radwechsel und Richters Rewe aus Zetel, die die Aktion vom TV Neuenburg mit
Sach- und Geldspenden unterstützt haben.


Im Laufe der zweiten Ferienwoche wurde die Schatzkiste ein weiteres Mal Angriff eines anonymen
Vandalen, der das Schloss ansägte, glücklicherweise aber nicht bis zum Inhalt vordrang.
Aller diesjährigen Widrigkeiten zum Trotz wertet das Inline-Team vom TV Neuenburg die Schnitzeljagd als Erfolg.

Trotz aller Wiedrigkeiten wurde die Schatzkiste sofort fachmännisch wieder instand gesetzt.

Vor allem das durchweg positive Feedback der Teilnehmer hat sie nicht
zweifeln lassen, dass die Aktion gut und richtig war.